Reiseziele Reiseziel auswählen

Wähle eine oder mehrere Kategorien ...

Weiße Dünen vor weitem Strand an der Nordsee

Nordseeküste

Vom Deichscheitel blickt ihr je nach Gezeit auf die Nordsee oder das Watt. Atmet tief die salzhaltige Meeresluft ein und spürt den lebendigen Moment in eurem Körper. Die Menschen vor Ort empfangen euch mit weltoffenem Sinn.

Strand auf Langeoog mit Strandkörben

Nordseeinsel

Jede Insel hat ihren eigenen Charakter. Jede liegt im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Jede bringt euch sportlichen Spaß am Meer, intensive Naturerlebnisse, Begegnungen. Nach Hause fahrt ihr zufrieden und gelassen.

Strandübergang durch den Küstenwald auf Usedom

Ostseeküste

Durch die Küstenwälder blitzt die Ostsee, markante Stadtsilhouetten grüßen, Felder und Wiesen wechseln mit Alleen und Dörfern ab. Ihr fühlt euch leicht und beschwingt, nehmt in eurem Urlaub das Ostseeflair ganz auf.

Strandkörbe vor der Seebrücke von Ahlbeck auf Usedom

Ostseeinsel

Von der grün-blauen Ostsee umarmt liegen die Inseln vor der Küste. Urtümliche Natur und Stille, feinweiße Badestrände, trendy Lokale in schicken Seebädern, fröhliche Gespräche: alles existiert parallel - entdeckt es!

 

... oder ergänze einen Ort:
Ich möchte an diesen Ort reisen:
Ich möchte an diesen Ort reisen:
Nordseeküste
Nordseeinsel
Ostseeküste
Ostseeinsel
Auswahl übernehmen
Für kurzfristige Buchungsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 04921 – 820 55 55
Reisezeitraum
Reisende pro Wohneinheit
Erwachsene
Kinder

Bitte das Alter der Kinder zum Reisebeginn angeben.

Kind 1
Kind 2
Kind 3
Kind 4
Auswahl übernehmen
Urlauber, die in der Ostsee baden

Urlaub an der Ostseeküste

Liebliches Land & sanfte See

Kommt entspannt in euren Urlaub am Meer, gebt euch die Zeit, das letzte Stück über Land zur Ostsee zu reisen.

Im Sommer findet ihr Freude am Fahren im erholsamen Schatten der Alleen. Im Winter zeichnen die schwarzen Äste pittoreske Muster in den Himmel und lassen euch Geschichten erfinden und einander erzählen.

Nähert ihr euch den Ostsee-Städten, staunt ihr über die markanten Silhouetten von Backsteinkirchen, Rathäusern, Handelskontoren und Hafenanlagen. Durch die Wälder im Landesinneren vor dem Westwind geschützt und ohne Gezeiten selten Hochwasser ausgesetzt, haben sich die Orte an der Ostseeküste kontinuierlich entwickelt.

Zur Hansezeit und auch später noch brachten Schifffahrt und Handel vielen Einwohner*innen ein gutes Auskommen. Die Stadtkassen füllten sich, es wurde prächtig gebaut in Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald. Vieles blieb erhalten, vieles wurde wieder aufgebaut oder saniert. So könnt ihr heute mit detektivischem Gespür alten Geschichten nachgehen. Zum Stadtstromern gehören die Pausen: probiert euch durch regionale Kreationen in lebendigen Cafés und Restaurants.

Doch nun ab ans Meer! An der Ostsee wechseln sich rauhe Naturstrände für ausgedehnte Spaziergänge und Fossiliensuche mit feinen Badestränden ab. Hier könnt ihr sportlich aktiv sein, könnt wind- oder kitesurfen und natürlich baden im Meer. Oder einfach den Tag im Strandkorb vorbeiziehen lassen.

Auf Ruhe folgt Bewegung bei einer Fahrradtour durch die Wälder. Lauscht aufmerksam, vielleicht hört ihr einen Specht, das Rascheln der Blätter im Unterholz kündigt womöglich ein Reh an. Erlebnisvoll und auf Empfang eingestellt kommt ihr abends in euren Ferienort zurück.

In den Badeorten an der Ostsee findet ihr nach dem Abendessen ein schönes Konzert oder ein gutes Gespräch mit anderen Gästen beim Sundowner mit Blick auf die See.

Wo wollt Ihr mit uns hinreisen?